Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

VOGL Goischdrschnitza 2021

 

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen!

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Lage im Ländle hat der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. eine weitere Idee entwickelt, um die Durchführung des im Oktober geplanten Goischdrschnitza ein Stück möglicher zu machen.

 

Für jeden Rübengoischd bedarf es einer Rübe und genau diese Rüben pflanzen wir 2021 selbst an.

 

Der VOGL hat dafür ein System und entsprechende Anleitungen ausgearbeitet, wie jeder mögliche Teilnehmer am Goischdrschnitza seine eigene Rübe heranwachsen lassen kann. Und die durch Corona bedingte Situation zu Hause interessant begleiten kann.

 

Dafür stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

 

  1. Die Aussaat von Rübensamenkörnern in einem Beet im eigenen Garten oder auf dem Äckerle. Hierfür stellt der VOGL eine Goischdrrübensamentüte mit 10 Samen bereit, die nach Bestellung ausgeliefert wird.

 

  1. Die Anpflanzung vorgezogener Goischdrrübensetzlinge, die jeder selbst aus den Samenkörnern der Samentüte zu Hause vorzieht und dann in einem Beet im Garten oder auf dem Äckerle auspflanzt.

 

  1. Für die, die keinen eigenen Garten oder ein Äckerle besitzen, gibt es eine Anleitung, wie in einem mobilen Rübenbeet, einem großen Eimer, Pflanzkübel oder Blumentopf, eine Goischdrrübe aus dem Samen der Samentüte auf dem Balkon oder der Terrasse entstehen kann.

 

  1. Aus vom VOGL vorgezogenen Rübensetzlingen in einem Beet im Garten, dem Äckerle oder dem mobilen Rübenbeet, eine Rübe heranwachsen zu lassen. Auch diese Setzlinge werden nach Bestellung ausgeliefert.

 

Für alle Interessierten an unserem diesjährigen Goischdrschnitzprojekt ist ab sofort die Bestellmöglichkeit der Goischdrrübensamentüte oder der Goischdrrübensetzlinge über die VOGL mail: vogl-linsenhofen@web.de freigeschaltet.

 

Die Samentüte wird, nach der bei Bestellung angegebenen Adresse, zugestellt.

 

Für die Setzlinge gibt es am 29. Mai 2021 von 9.30 – 12.00 Uhr, einen zentralen Ausgabetermin am Vereinsschuppen des VOGL Linsenhofen an der Gemeinschaftsschuppenanlage zwischen Linsenhofen und Frickenhausen.

 

Für den Fall, dass der Versuch der Goischdrrübenzucht nicht funktionieren sollte, der VOGL hat ein Goischdrrübenbeet zur Reserve.

 

Desweiteren sind folgend die Anleitungen und Beschreibungen für die einzelnen Anbauformen der Goischdrrüben als PDF im Download angefügt.

 

Und, der VOGL möchte dieses Projekt auch interaktiv verfolgen. Dafür gibt es alle zwei Wochen beginnend ab Freitag den 11. Juni 2021 einen Online Beitrag zum Entwicklungsstadium der Rüben. Jeder interessierte Rübenanbauer kann sich über einen entsprechenden Link zuschalten und wissenswertes teilen.

 

Der entsprechende Link wird hier auf der Webseite veröffentlicht.

 

Folgende Dokumente zum Rübenanbau hat der VOGL erstellt:

 

1.Rüben pflanzen.pdf
PDF-Dokument [533.0 KB]
2.Rüben Setzlinge ziehen.pdf
PDF-Dokument [503.7 KB]
3.Rüben im mobilen Rübenbeet.pdf
PDF-Dokument [821.8 KB]
4.Rüben im Freiland.pdf
PDF-Dokument [394.4 KB]

Sowie einen Präsentationsflyer über das Projekt:

Flyer Goischdr gesamt.pdf
PDF-Dokument [620.4 KB]

Infos vom KOV

 

LOGL Rundbrief Dezember 2020.pdf
PDF-Dokument [751.2 KB]
LOGL Rundbrief September2020.pdf
PDF-Dokument [130.2 KB]

Hochstamm Deutschland

https://archive.newsletter2go.com/?n2g=ycam80jn-cr4mv8ia-ak9

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Markus Trost

 

Telefon: 07025/842682

E-mail:   vogl-linsenhofen@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.