Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

Mit dem Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. Ihre Freizeit gestalten!

Ausbildung zum „Junior-Fachwart“

 

Für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren bietet der KOV ab diesem Jahr zum ersten Mal eine Ausbildung zum „Junior-Fachwart“ an!

Ziel der Ausbildung soll sein, dass die Jugendlichen mit viel Spaß und Freude an die Arbeits- und Vorgehensweise bei der Obstbaumpflege herangeführt werden. Sie sollen dabei auch unsere Streuobstwiesen näher kennenlernen um auch deren Wert für die Natur besser einschätzen zu können.

 

Themen / Inhalte der Ausbildung:

Streuobst in Theorie und Praxis:

Lebensraum Streuobstwiese, Aufbau eines Baumes, Arten und Sorten, Baumpflanzung, Obstbaumschnitt

 

Dauer der Ausbildung:

Vorgesehen sind 3 Abschnitte (= 3 Tage), die jeweils einen oder zwei der oben beispielhaft angesprochenen Schwerpunkte zum Inhalt haben.

Um diese Tage optimal auszunutzen beginnt die Ausbildung um 9.00 Uhr und endet um ca. 16.00 Uhr.

 

Ort der Ausbildung

Vereinsheim des OGV Raidwangen.    

 

Kosten der Ausbildung:

45 €. Darin enthalten sind Mittagessen, Getränke sowie die Schulungsunterlagen

 

Betreuung der Jugendlichen:

Wird durch den KOV organisiert. Geeignete Referenten für die Lerninhalte stehen ebenfalls zur Verfügung.

 

Zeitlicher Rahmen der Ausbildung:

Ausbildungstage sind jeweils Samstage.

Beginn:         Samstag, 29.09.2018 (9.00 bis 16.00 Uhr)

Lerninhalt:   Streuobstwiese allgemein, Arten und Sorten

Samstag, 10.11.2018 (9.00 bis 16.00 Uhr)

Lerninhalt:   Aufbau eines Baumes mit Baumpflanzung

Samstag, 16.03.2019 (9.00 bis ca. 16.00 Uhr), voraussichtlich und je nach Wetterlage

Lerninhalt:   Schnittmaßnahmen an Obstbäumen

 

Ende der Ausbildung:

Zum Ende der Ausbildung werden die Teilnehmer, die an allen 3 Tagen teilgenommen haben mit einer Urkunde zum „Junior-Fachwart“ ausgezeichnet.

Wir freuen uns sehr, wenn viele Jugendliche Interesse dafür zeigen.

 

Über das beigefügte Anmeldeformular können sie ihre Interessierten Teilnehmer direkt anmelden.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 Personen festgesetzt. Das Anmeldedatum entscheidet gegebenenfalls über die Teilnahme.

 

Flyer mit Infos.pdf
PDF-Dokument [421.5 KB]
Anmeldeformular Jun-FW.pdf
PDF-Dokument [54.2 KB]

VOGL Ausflug – 16.09.2018

 

Der VOGL auf Entdeckungsfahrt. Die älteste Stadt Baden- Württembergs, bietet den höchsten Turm mit Aussichtsplattform Deutschlands, eine eigene Hunderasse, eine Hochburg der Schwäbisch-alemanischen Fasnet und eine neue Form der Gartenkultur namens Urban Gardening.

Wo fahren wir am 16.09.2018 um 8.00 Uhr ab Linsenhofen hin? Nach all den Eckdaten ist Rottweil des Rätsels Lösung. Auf uns wartet an diesem Tag ein geballtes Programm.

Rottweil erwartet uns mit der wunderbaren Altstadt, den Toren und Türmen, historischen Gebäuden und Kirchen. Während einer Stadtführung bekommen wir Einblick in mehr als 2000 Jahre Stadtleben.

Die Geschichte Rottweils ist sehr von der günstigen geografischen Lage, zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, sowie am noch jungen Neckar gelegen, geprägt. Dadurch war die Stadt schon bei den Römern als Verkehrsknotenpunkt geschätzt und erreichte Wohlstand und Anerkennung.

Im Anschluss der  Stadtführung führt der Weg zum Mittagessen. Aufgeteilt in zwei Gruppen werden wir im „Brauereigasthof Pflug“ sowie der „Altstadtschänke“ zu Gast sein.

Nach dem Mittagessen wartet eine Gruppe von Stadtgärtnern auf den VOGL. Bei diesen Stadtgärtnern handelt es sich allerdings nicht um städtische Angestellte, die Verkehrsinseln oder Blumenbeete pflegen, sondern um sogenannte Urban Gardener.

Der neue Trend des Urban Gardening hat auch in Rottweil, in den Gemeinschaftsgärten am Nägelesgraben, Freunde und Anhänger gefunden. Doch was steckt hinter dem Stadtgärtnern?

Bürger, die auf innerstädtischen Grünflächen Gemüse und Obst anbauen, kleine Gartenanlagen bilden. In Parks, auf Balkonen, Terrassen oder Dachflächen. In Kübeln, Beeten oder Hochbeeten. Dabei entsteht eine Gemeinschaft, die füreinander anbaut, was gerade geerntet werden muss ist für alle da, im Gegenzug pflanzen alle für die anderen mit an. Eine neue Form der Garten- und Nahrungsmittelkultur, die versucht den Ballungsraum Stadt noch effektiver und lebbarer zu gestallten. 

Und dann wartet in Rottweil noch ein absolutes Highlight. Der Aufzugtestturm von ThyssenKrupp! Ab 16.00 Uhr haben wir die Möglichkeit, uns in den schnellen Expressaufzügen, auf Deutschlands höchsten Turm mit Aussichtplattform zu begeben und eine traumhafte Rundumsicht auf Rottweil, den Schwarzwald und die Alb und die fernen Alpen zu genießen.

 

Die Rückkehr nach Linsenhofen ist gegen 19.30 Uhr geplant.

 

Wir freuen uns über reges Interesse an  unserem diesjährigen Ausflug und auf einen herrlichen und ereignisreichen Tag in froher VOGL-Runde.

 

Anmeldung mit entprechendem Formular im Download oder ab 07.06.2018 direkt bei:

Markus Trost, Richterstraße 1, 72636 Frickenhausen.

Telefon: 07025 842682

 

2018 Ausschreibung Ausflug.doc
Microsoft Word-Dokument [81.0 KB]
2018 Ausschreibung Ausflug Anmeldung.doc
Microsoft Word-Dokument [80.0 KB]

Linsenhöfer Genusstag – 11.11.2018

 

Der 11.11. ist 2018 nicht nur ein Tag um narrisch zu werden. Es kommt noch viel besser, denn der Linsenhöfer Genusstag verbündet sich mit dem Start in die fünfte Jahreszeit.

Der Linsenhöfer Genusstag ist zu einem echten Highlight geworden. Mitglieder des Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. bieten ihre selbst erzeugten Produkte im wunderbaren Ambiente der Linsenhöfer Kelter zum Kauf an und der VOGL sorgt mit hochwertigen regionalen Speisen und Getränken für das leibliche Wohl der vielen Besucher.

Der Genusstag wird traditionell wieder mit einem Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde beginnen. Daran anschließend öffnen die Aussteller ihre Verkaufsstände und bieten ihre vielseitigen Produkte zum Verkauf an.

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Markus Trost

 

Telefon: 07025/842682

E-mail:   vogl-linsenhofen@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.