Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

Mit dem Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. Ihre Freizeit gestalten!

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende und auch ohne „Großveranstaltung“ blicken wir auf ein sehr abwechslungsreiches und lebhaftes Vereinsjahr zurück. Bei der Jahreshauptversammlung im Januar konnten wir nach dem offiziellen Teil einem hochinteressanten Vortrag des „Zwetschgen-papstes“ Dr. Walter Hartmann zu den neuesten Erkenntnissen und Sorten lauschen.

Im Februar wurden bei einem Weidenkreativkurs tolle Deko-Objekte für Haus und Garten hergestellt.

Auch der Winterschnittkurs Ende Februar war sehr gut besucht und nach 5 Jahren Schnittpause besuchten wir eine Baumwiese zum zweiten Mal und begutachteten, was nach dieser Zeit an Zuwachs zu korrigieren ist.

Wie Rosen richtig geschnitten werden, sodass sie üppig blühen und das ganze Jahr hinweg Freude an der Königin der Blumen besteht, das haben wir bei einem Workshop mit Gärtnermeister Wolfgang Jurisch in seinem Rosengarten in Wendlingen im März lernen dürfen.

Der alljährliche Blütenrundgang mit Martin Weber im April zeigte schon einen verhaltenen Blütenansatz und leichten Schädlingsbefall, was sich im Herbst dann auch als magere Ernte herausstellte.

Im Mai machten wir einen kulinarischen Ausflug auf die schwäbische Alb zu Schneckenzüchterin Rita Goller und ihrem Mann. Im Schneckengarten konnten wir alles rund um die Kultivierung der Delikatesse Weinbergschnecke lernen. Nach einer sehr interessanten und kurzweiligen Führung über den Linsenberghof genossen wir am Ende noch wunderbar, zartes Spanferkel direkt vom Erzeuger.

Im Juni führte uns dann unser Vereinsausflug mit 2 Bussen ins Hohenlohische. Die erste Führung bei der Erlenbacher Ölmühle, ein Mittagessen in einem typischen Weinbesen und die Besichtigung der Obst- und Gartenbau- Versuchsanstalt Heuchlingen rundeten das Tagesprogramm ab.

Und auch beim überregionalen Fußball-Großevent, dem Sennerpokal in Frickenhausen, unterstützte eine kleine Truppe des VOGL tatkräftig die Organisatoren des FC Frickenhausen, durch die Mithilfe beim Bierausschank.

Wie man einen Nachernteschnitt bei Kirschen richtig durchführt, konnten wir Anfang August vom Kirschenanbauer Tobias Schmid in seiner Obstplantage zwischen Beuren und Owen erfahren.

Auch beim Ferienprogramm der Gemeinde Frickenhausen war der VOGL mit dem Bau einer Nisthilfe für Rotkehlchen, Gartenschwanz, Amsel und Co beteiligt.

Unter der Leitung von Adelheid Schweizer marschierte im Herbst eine Gruppe von über 30 Teilnehmern in Form einer Genusswanderung durch die herbstlichen Streuobstwiesen und Weinberge von Linsenhofen aus nach Beuren. Hier konnten bei schönstem Wetter und herrlicher Kulisse der eine oder andere Secco gemeinsam verkostet werden.

Ein hochinteressanter Vortrag über insektenfreundliche Pflanzen und Gärten lockte im Oktober dann viele interessierte Mitglieder ins ev. Gemeindehaus Linsenhofen.

Ende Oktober ließ der VOGL einen sehr alten Brauch aufleben. Das Goischderschnitzen aus Rüben kam bei den zahlreichen Kindern und Familien sehr gut an.

Der Winterschnittkurs 2020 fand bereits Ende November in der Birnenanlage am Egartweg statt. Beim abschließenden Ständerling mit roter Wurst, Punsch und Glühmost wurde noch rege diskutiert.

Tja und dann wäre ja auch noch das Wetter und Klima, sowie das uns alle emotional sehr bewegte Thema „Rettet die Biene“ bzw. das Volksbegehren „Pro Biene“, das auch im Verein intensiv und kontrovers diskutiert wurde.

Und auch das Jahr 2020 freut sich der  VOGL wieder auf viele tolle und interessante Veranstaltungen, die es gemeinsam zu erleben gibt. Und dazu wünschen wir euch allen eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2020.


Für den VOGL Ausschuss

Markus Trost

 

Fotowettbewerb 2020

 

Für das Jahr 2020 hat der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. eine Idee: Nicht nur das Wengertfescht steht an und andere interessante Termine, nein der VOGL möchte einen Fotowettbewerb austragen.

Und dafür kann sich jeder mit dem schönsten Foto der eigenen Bibliothek bis zum 20 Juni 2020 beim VOGL bewerben. Das Motiv des eingesendeten Fotos sollte einen Bezug zum VOGL und der Natur und Landschaft rund um Linsenhofen darstellen. Ob Landschaft, Gebäude, Tiere oder Menschen, die Jagd nach dem schönsten Foto ist eröffnet.

 

Einzusenden sind die Fotos bitte in digitaler Form, an:

vogl-linsenhofen@web.de

mit Name und Adresse des Absenders.

 

Am Wengertfescht werden alle eingegangenen Fotos präsentiert und in Form einer Besucherbewertung wird das schönste Foto gekürt.

 

Schon jetzt freut sich der VOGL auf eine rege Teilnahme und auf wunderschöne Impressionen aus Blickwinkeln rund um Linsenhofen.

 

Einladung zur Hauptversammlung - 24.01.2019

 

Am Freitag, 25.01.2019  findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Gymnastikraum der Otto-Maisch-Halle in Linsenhofen statt.

 

Die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung wird noch rechtzeitig veröffentlicht.

 

Im Anschluss erwartet uns ein Vortrag von Prof. Dr. Roman Lenz. Das Genbänkle, ist ein Netzwerk für Sortenretter- und erhalter der Nutzpflanzenvielfalt. Prof. Dr. Roman Lenz von der HfWU Nürtingen Geislingen ist einer der Betreuer der Datenbank, in der sämtliche Gemüsesorten von A-Z zusammengetragen und verwaltet werden. Über dieses Netzwerk sind bereits 7000 Gemüsesorten registriert, mit Namen geordnet und beschrieben bzw. mit Bildern illustriert.

Sträucherschnittkurs - 15.02.2020

 

Zusammen mit Annemarie Lorch, Gärtnermeisterin bei der HfWU Nürtingen Geislingen und mitunter zuständig für den Versuchsgarten „Braike“, bietet der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. einen Schnittkurs für Sträucher an.

Aus vergangenen Veranstaltungen in den Versuchsgärten Braike und Tachenhausen, kristallisierte sich das Interesse an einer Unterweisung im Schnitt der zahlreichen Sträucher heraus. Hiermit möchten wir die Möglichkeit schaffen nicht nur die Pflanzen und Möglichkeiten der Kultivierung zu betrachten, sondern auch näher in die Pflegemaßnahmen eingehen.

SWR-Wetter-Abend – 12.03.2020

 

Die SWR Wetterreporter besuchen Linsenhofen!

Egal ob's hagelt, stürmt oder schneit: Die Landesschau-Wetterreporter Harry Röhrle, Tomy Miltner, Michael Kögel, und Michael Kost sind bei jedem Wetter draußen unterwegs. Immer auf der Suche nach spannenden, interessanten und vor allem unterhaltsamen Wettergeschichten in Baden-Württemberg. Sie fahren durch ganz Baden-Württemberg um die schönsten Wetterbilder und interessante Geschichten rund ums Wetter täglich in der Landesschau zu zeigen.

In Linsenhofen gibt es so einiges zu sehen, die Streuobstwiesen im Neuffener Tal, der Linsenhöfer Wengert mit dem Blick auf den Albtrauf, die prägende Steinach, St. Georgs Kirche, das Alte Rathaus und zuletzt die Linsenhöfer Kelter die zusammen mit dem Kelterplatz zu einem echten Schmuckstück wurde.

Letzteres ist auch der Austragungsort für den Abend mit den SWR Wetterreportern die dann in der Landesschau aus Linsenhofen zu sehen sind. Mit einer interessanten Geschichte und Bildern rond om da Flegga.

 

Startschuss wird am 12.03.2020 um 18.00 Uhr sein, mit Köstlichkeiten aus der Küche von Hermann Hahn. Der VOGL übernimmt die weitere Bewirtung mit Getränken, sowie die Gestalltung der Kelter für dieses absolute Highlight.

 

Für den SWR Wetterabend benötigt es eine Eintrittskarte, die ab Montag 02.12.2019 in den Vorverkaufsstellen:

 

+    Tankstelle Weiß in Linsenhofen

+    Buchhandlung im Roten Haus in Nürtingen

+    Gemeindeverwaltung Linsenhofen

 

zum Verkauf bereitgestellt sind.

 

Außerdem beteht die Möglichkeit das Buch der SWR Wetterreporter in der Buchhandlung im Roten Haus in Nürtingen zu erwerben und am SWR-Wetter-Abend in der Linsenhöfer Kelter von den SWR Wetterreportern signieren zu lassen.

 

Auf einen interessanten Abend mit dem Beitrag der SWR Wetterreportern über Linsenhofen im SWR Fernsehen sowie Gesprächen um die Meteorologie freut sich der VOGL und alle beteiligten Helfer.

SWR-Wetterreporter.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Wengertfescht - 19.07.2020

 

Das Wengertfescht, der VOGL Klassiker, im Sommer 2020 ist es wieder soweit. Termin und Sonne reservieren!!!

 

VOGL-Ausflug - 19.09.2020:

 

Der diesjährige VOGL Ausflug führt uns nach Illertissen zur Staudengärtnerei Gaißmayer. Führungen sind dort nur Samstags möglich, daher findet der VOGl Ausflug 2020 an einem Samstag statt. Dafür bietet die Staudengärtnerei ein großes Angebot an ca. 2500 unterschiedlichen Stauden, Kräutern, Farnen und Gräsern, die ganzjährig im eigens angelegten Schaugarten besichtigt werden können.

Und die Fahrt findet mit dem Doppeldeckerbus statt!!

Soviel sei bis jetzt mal gesagt, Details folgen…

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Markus Trost

 

Telefon: 07025/842682

E-mail:   vogl-linsenhofen@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Volksbegehren "Pro Biene" und

VolksAntrag

Rundschreiben 4-2019.pdf
PDF-Dokument [407.4 KB]
Rundschreiben 5-2019.pdf
PDF-Dokument [433.2 KB]
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/landwirtschaft/kooperation-landwirtschaft-artenschutz/
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.