Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

VOGL-Ausflug Oberschwaben – 25.09.2021

 

Der diesjährige Ausflug des Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. führte am Samstagmorgen den 25.09.2021, bei bestem Wetter insgesamt 47 VOGL-Mitglieder auf den Weg nach Oberschwaben.

 

Durch morgendliche Nebelschwaden führte der Weg vorbei am Freilichtmuseum Beuren, über Owen, auf die Autobahn Richtung Ulm. Nach dem Albaufstieg, vorbei an der neuen DB- Filstalbrücke und der Fahrt durch die schöne Münsterstadt Ulm erwartete uns ein strahlend blauer Himmel an unserem ersten Haltepunkt, der international bekannten und geschätzten Staudengärtnerei Gaißmayer in Illertissen.

 

Während einer kurzweiligen, humorvollen und fachlich hochinteressanten Führung mit Raphaela Gerlach, einer gelernten Zierpflanzengärtnerin, konnten wir uns alle über die riesige Vielfalt, Auswahl und Verwendung von Stauden bestens informieren. Das einladende Ambiente der Gärtnerei, mit vielen schönen Details sowie die wunderschön und bunt gestalteten Beete und Verkaufsfläche luden zum Verweilen und Einkaufen von besonderen Pflanzenschätzen ein.

So verging die Zeit im Nu, bevor bei einem kleinen Besuch und Imbiss im „Museum der Gartenkunst“ die Fahrt schon weiter nach Bad Buchau zum UNESCO-Weltkulturerbe Federsee ging.

 

Das einladende herbstliche Wetter mit sommerlichen Temperaturen, führte dann 2 Gruppen, begleitet von Führern vom NABU, auf eine 2-stündige Stegwanderung Richtung Federsee. Hierbei konnten wir sehr viele interessante Details über die Entstehung sowie die dort vorzufindende Flora und Fauna lernen. Wie wichtig aber auch eine kontinuierliche Pflege für den Erhalt dieses Schutzgebietes ist wurde uns bei aktuellen Mäharbeiten vor Ort vor Augen geführt.

 

Jede Jahreszeit macht den Federsee zu einem besonderen Erlebnis und lohnenswertem Ausflugsziel. Ob im Frühjahr, wenn viele Vögel brüten, im Sommer, wenn die Jungtiere großgezogen werden, im Herbst, wenn sich die Zugvögel sammeln oder im Winter, wenn der Frost und Kälte den Schilf und den See in eine Eislandschaft verzaubert, es lohnt sich zu jeder Jahreszeit einen Besuch im Federseeried einzuplanen.

 

Um 16 Uhr machten wir uns dann auf den kurzen Weg nach Bad Schussenried. Als nächster Programmpunkt stand hier noch eine Brauereiführung bei einer der ältesten Brauereien Deutschlands, der Schussenrieder Brauerei OTT auf dem Programm. In einer 45-minütigen Führung erfuhren wir in der Theorie nahezu alles, auf was beim bierbrauen zu achten ist. Beeindruckt von den großen Edelstahl-Sudkesseln, ging es dann zu der brauereieigenen Hefeproduktion, bevor es dann 2 Etagen tiefer in den kühlen „Eiskeller“ ging. In den Eiskeller wird das Bier zum Abkühlen und Lagern transportiert.

 

Zum Abschluss konnte noch die Abfüllanlage, sowie die Verpackung und der Versand begutachtet werden. Das Ende dieses tollen Tages war dann die Brauereigaststätte mit einem regional schwäbischen Essen.

 

Um 19 Uhr machten wir uns alle mit dem Bus auf den Rückweg und sind gegen 20.45 Uhr von einem ereignisreichen und informativen Ausflug zurück in Linsenhofen angekommen sind.

 

Infos vom KOV

 

LOGL Rundbrief Dezember 2020.pdf
PDF-Dokument [751.2 KB]
LOGL Rundbrief September2020.pdf
PDF-Dokument [130.2 KB]

Hochstamm Deutschland

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Markus Trost

 

Telefon: 07025/842682

E-mail:   vogl-linsenhofen@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.