Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.
Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.

Jahreshauptversammlung – 06.05.2022

 

Die Jahreshauptversammlung des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V. begann um 19.30 Uhr im Gymnastikraum der Otto-Maisch-Halle. 1. Vorstand, Markus Trost, konnte 45 Mitglieder begrüßen und mit ihnen den verstorbenen Vereinsmitgliedern gedenken.

 

Rolf Wohlfahrt stellte das sehr durchwachsene Wetterjahr 2021 vor. Vom kalten Frühling in den verhagelten Frühsommer bis hin zum goldenen Oktober und einem Winter ohne Schnee und kaum Frost war 2021 alles im geboten.

 

Die erste Jahreshauptversammlung, die seit der Pandemie durchgeführt werden durfte, war für alle Anwesenden ein richtiger Wegzeiger in die Zukunft und der Protokollbericht von Uwe Bentler lud ein in einen Ausflug in die doch zahlreichen Veranstaltungen die sich das VOGL Team ausgedacht, organisiert und durchgeführt hat. Für alle war hier im Jahresverlauf ein passendes Event dabei. 

 

Der Kassenbericht von Achim Dolde endete mit einem negativen Jahresergebnis, aber mit einem dennoch positiven Kassenstand auf der Seite. Die Leistungen der vergangenen Jahre und den gut unterstützten und besuchten Festen tragen hier einen großen Anteil bei.

 

Bürgermeister Simon Blessing wünschte sich, dass die Gemeindekasse ähnliches zu berichten hätte. Er gab aus gegebenem Anlass einen kleinen Einblick in die Situation der Gemeinde Frickenhausen und übernahm die Entlastung der Vorstandschaft.

 

Ortsvorsteherin Regine Theimer bedankte sich für die äußerst gute und konspirative Zusammenarbeit zwischen VOGL und Gemeindeverwaltung. Sowie für die Teilnahme am Sommerferienprogramm und die vom VOGL gesponserte „Traumliege“ an der Birnenanlage.

 

 Markus Trost berichtete über die erfreuliche Mitgliederentwicklung: Insgesamt 205 Mitglieder zählte der VOGL am 31.12.2021.

 

Als Gast konnte der VOGL Peter Scharfenberger vom Freundeskreis Weltkulturerbe gemischt bewirtschaftete Baumlandschaften aus Nürtingen begrüßen. Oft verschieden benannt und doch ist der wirtschaftliche, kulturelle, materielle und immaterielle Nutzen Global gesehen immer der gleiche. Gemischt bewirtschaftete Baumlandschaften, in unserer Region werden sie Streuobstwiesen genannt, sind immer noch für Milliarden von Menschen der einzige Nahrungmittellieferant.

 

Peter Scharfenberger ist einer der Initiatoren die in den letzten Jahren die Frage ob unsere Streuobstwiesen und die global gemischt bewirtschafteten Baumlandschaften Potential haben, um auf die Weltkulturerbeliste der UNESCO zu kommen erörtert haben.

 

Auf einer neutralen Basis berichtete Peter Scharfenberger über die Idee und erläuterte einmal mehr den hohen Wert der Streuobstwiesen und die Dringlichkeit für den Erhalt.

 

Zum Abschluss wurde noch das VOGL Quiz aufgelöst und mit Gemüsesetzlingen für Beet oder Balkon belohnt.

 

Der VOGL Linsenhofen bedankt sich bei all seinen Mitgliedern, Helfern, Unterstützern für diese sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung und all die tollen Momente des vergangenen Jahres 2021. Bei der Gemeinde Frickenhausen für die immer wieder sehr gute und kameradschaftliche Unterstützung in jeglichen Belangen.

 

Google Kalender

Termine VOGL Linsenhofen

Infos vom KOV

 

Hochstamm Deutschland

Genbänkle

https://www.genbaenkle.de/

Digitaler Marktplatz Genbänkle:

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Markus Trost

 

Telefon: 07025/842682

E-mail:   mail@vogl-linsenhofen.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen e.V.